last-minute-churfranken.de

Wenn die ersten kräftigen Sonnenstrahlen den Frühling einläuten und der Schnee langsam die Wiesen und Beete freigibt, ist die Freude auf die bevorstehende Fülle an Blumen und Sträuchern in den unterschiedlichsten Formen und Farben für jeden Gartenfan riesig. Problematisch wird es allerdings, wenn sich der Sommer nun doch nicht richtig einstellen möchte und sich die erhoffte Blumenpracht im eigenen Garten durch nasskaltes Sommerwetter nur verkümmert präsentiert. Für die Laune der Hobbygärtner ist diese Entwicklung oftmals nicht förderlich, ja sogar reines Gift. Hat man sich doch den ganzen Winter mit Fernsehsendungen und Büchern zum Hobby beschäftigt um im Frühjahr tatkräftig mit der Bepflanzung der Außenanlage zu beginnen. Viele alternative Optionen stehen dem Hobbygärtner nun allerdings nicht zur Verfügung. Zwar kann man sich auf Zimmerpflanzen beschränken, doch das ist eine Notlösung und bietet nur kurzfristig Ersatz. Eine gute Möglichkeit, die Laune anzuheben, ist der Besuch einer der vielen Gartenschaun der Bundesrepublik, wie die Landesgartenschau in Norderstedt. Hier werden auf einem großen Areal professionell und teilweise überdacht die schönsten Pflanzen präsentiert.

In letzter Minuten kann man viel erreichen:

Gartenteiche

Schleraustausch

Jumping Fitness Bonn

Detektei Russland

Von Tulpen über Orchideen bis zu ausgefallenen Kakteen ist hier für jedes Hobbygärtnerherz etwas dabei. Die Landesgartenschau bietet aber nicht nur eine große Auswahl an Pflanzen sondern präsentiert darüber hinaus auch die neuesten Entwicklungen auf dem Zubehörmarkt für Gärtnerei. Neben Pflege- und Bepflanzungsgeräten finden sich im Repertoire der Aussteller auch Gartenhäuschen und Zubehör für die eigenen Gartenteiche. Hier lässt sich unter Gleichgesinnten fachsimpeln und der ein oder andere Tipp zur Pflege der Pflanzen wird anschließend zu Hause umgesetzt. Vielleicht lohnt sich auch der Umstieg auf wetterfeste Pflanzen, die unter widrigsten Bedingungen wachsen, oder die Anschaffung eines Gewächshauses. In beiden Fällen wird das begierige Auge des Hobbygärtners auf der Landesschau etwas finden. Die Auswahl ist riesig und für eine kompetente Beratung sorgen die Mitarbeiter der anwesenden Anbieter. Der Besuch der Landesgartenschau ist für jeden vom Wetter frustrierten Besucher empfehlenswert, denn diese grüne Oase erfrischt das Gemüt mit wunderschönen Farben, Formen und Düften. Auch in warmen, schönen Sommern empfiehlt sich ein Ausflug zur Gartenschau denn hier werden immer die neuesten und schönsten Züchtungen und Anlagen präsentiert und dienen somit als Vorlage für den eigenen kleinen Garten. Mit ein wenig Glück lassen sich echte Raritäten erstehen, die die Gärtnerei im Wohnort nicht beschaffen kann und die den Nachbar vor Neid erblassen lassen.

Impressum & Datenschutz